Freitag, 31. Oktober 2014

We're not in wonderland anymore...













"This is Halloween,This is Halloween...".
Marilyn Mansons Stimme schallt mir in den Ohren.
Es ist endlich soweit.
Es ist HALLOWEEN!
Und zum Höhepunkt meines kleinen Halloween-Specials, präsentiere ich euch
auch das passende Outfit für den heutigen Tag.
Wunderland....Grinsekatze....eine rauchende Raupe...die Herzkönigin.
Völlig klar um was es hier geht.
Alice im Wunderland.
Zur Inspiration diente mir hier allerdings "Alice:Madness returns".
Alle die sich irgendwie für Computerspiele interessieren, haben vielleicht eine Ahnung was das eigentlich ist. Bei Alice:Madness returns, handelt es sich um eine düstere Version rund um das Wunderland und all seinen Bewohnern.
Auch die Alice dort, hat nicht besonders viel mit der süßen Blondine zu tun, die uns Disney präsentierte.
An diesem Spiel ist auf jeden Fall mein Kostüm angelehnt, welches mir definitiv mühevolle Arbeit und so einige Wutausbrüche gekostet hat. Dafür, dass ich das Kleid am liebsten in die Ecke geworfen hätte, bin ich doch nun recht zufrieden mit meiner Arbeit. 
Passend zum Kostüm sind meine Haare nun auch etwas dunkler.
Wenn eine böse Alice, dann aber auch richtig.
Mein Kostüm wird heute Abend auch direkt einmal ausgeführt, denn heute geht es auf eine Halloween-Party.
Vielleicht begegne ich dort ja auch der Grinsekatze...oder dem Hutmacher.
Ich wünsche euch allen auf jeden Fall noch ein schönes Halloween!




Donnerstag, 30. Oktober 2014

Halloween Make-Up

So, nun ist Halloween scheinbar nah.
Nur noch 1 Tag und es ist endlich soweit.
Bei manchen herrscht vielleicht noch große Ratlosigkeit,
was sie morgen machen sollen und überhaupt,
wie sie sich überhaupt verkleiden sollen.
Für Letzteres habe ich zumindest schon einmal
eine kleine Anregung.
Manchmal reicht eben auch schon ein gescheites Make-Up....


...und schon ist man bereit für eine schaurig schöne Nacht.
Wie ihr seht,
mein Freund und ich haben uns ordentlich in Schale geworfen
und uns von unseren absolut süßesten und besten Seite gezeigt.
Extra nur für euch.
Herzallerliebst.
Ich weiß.
Vor allem mein Freund macht als Kerl mit Skull-Face
 einfach unheimlich gute Figur.
Da kann ich als....ähm...bessenes...Mädchen ja nur verliebt sein.

Vielleicht seid ihr ja jetzt ein wenig inspiriert 
und habt die perfekte Idee für morgen.
Für weitere Inspirationen stehen auch
natürlich noch die endlosen Weiten des Internet zur Verfügung.
Gute Anlaufstelle ist wie so oft...
Da habe ich zumindest schon einmal für nächste Jahr
ein paar Ideen gesammelt.
Man kann ja gar nicht früh genug anfangen.


Ganz gute Inspirationsquellen sind ja auch immer wieder Horrorfilme.
Also auch die Weiten des Horrors stehen euch zur Verfügung.
Mein aller aller aller aller aller liebster Film für Halloween
 ist übrigens Hocus Pocus.
Immer wieder toll anzusehen.
Aber jetzt schnappt euch erstmal eure Schminke und bereitet euch 
schon einmal für morgen vor.
Dann werdet ihr auch sehen wer mich für Halloween inspiriert hat.


Mittwoch, 29. Oktober 2014

Halloween Nails

 Jedes Modemädchen weiß, auch die Nägel müssen schön aussehen.
Ja, eben auch an Halloween,
deshalb bekommen diese heute einen neuen
und vor allem blutigen Anstrich.
Kann für Halloween nie verkehrt sein.
Viel wird dafür auch nicht benötigt.
Nicht mal ein besonderes Talent in Sachen Nagel-Design.
Ihr braucht einfach nur weißen und dunkelroten Nagellack.
Statt weißen könnt ihr auch einfach nur Klarlack verwenden.
Je nach belieben. 



Ich habe einmal einen Weißton von Manhatten 
und einen Dunkelrotton von Essence.
Bei dem weißen Nagellack solltet ihr für eine optimale Deckkraft 
nur 2 Schichten auftragen. 
Wenn ihr eure Nägel als Grundfarbe weiß lackiert habt
und der Lack getrocknet ist,
könnt ihr auch schon blutige Spuren auf euren Nägeln hinterlassen.
Ich habe einfach drauf losgemalt,
einen besonderen Tipp kann ich euch da also leider nicht geben.
Versucht einfach euer Bestes!
Und tadaaaaaa, schon sind eure Nägel perfekt für Halloween.


Dienstag, 28. Oktober 2014

Halloween Cupcakes & Cake Pops


Heute gibt es für euch den ersten Post aus meinem Halloween-Special. 
Zu Beginn gibt es heute gleich einmal 
2 leckere Rezepte für die Zuckerschnuten unter euch. 
So könnt ihr definitiv schonmal eure Gäste 
auf der baldigen Halloween-Party versorgen. 
Falls es keine Party gibt....ihr könnt euch auch super selbst damit versorgen!

Für die Grabstein-Cupcakes benötigt ihr :
+100g Butter
+ 200g Zucker
+2 Eier
+100g Mehl
+1/2TL Backpulver
+1/4TL Salz
+75g Kakao
+125ml Milch
+1TL Vanillearoma
+1 Becher Schlagsahne
+1 Packung Quark
+etwas Zucker
+Oreos
+grüne Lebensmittelfarbe
+weiße Zuckerschrift


Als erstes schnappt ihr euch Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver
und vermischt all das zusammen in einer Schüssel.
In einer weiteren Schüssel werden dann anschließend Vanille
und Milch miteinander verrührt.
Danach rührt ihr die Butter weich und fügt den Zucker hinzu, 
bis dann eine lockere Masse entsteht.
Ist die Masse locker genug, gebt ihr die Eier dazu 
und unterrührt das Ganze ordentlich.
Ein Drittel der Mehl-Mischung gebt ihr dann anschließend
in die Zucker-Butter-Mischung dazu.
Als nächstes gebt ihr noch die Vanillemilch dazu.
Das Ganze füllt ihr dann in eure Förmchen und
packt eure Cupcakes dann bei ca. 175° für etwa 20 min in den Ofen.
Jetzt könnt ihr euch nicht nur von dem leckeren Geruch berauschen lassen, nein,
nun könnt ihr euch um das Frosting kümmern.
Dazu schnappt ihr euch einfach die Schlagsahne und 
schlagt diese ordentlich durch.
Trainiert die Arme!
Danach gebt ihr noch den Quark dazu.
Alles schön verrühren.
(Kleiner Tipp: Mit etwas Sahnesteif wird eure Creme etwas fester.)
Je nach Belieben könnt ihr das Ganze noch etwas süßen.
Jetzt fehlt nur noch die schöne Grüne Farbe.
Dafür gebt ihr einfach noch die Lebensmittelfarbe dazu.
Währenddessen sind bestimmt auch schon eure Cupcakes fertig.
Diese lasst ihr erst einmal abkühlen.
Ich weiß, ihr wollt am liebsten schon reinbeißen,
aber reißt euch zusammen.
Es wird noch leckerer!
Wenn sie abgekühlt sind, kommt das Frosting obendrauf.
Dies geht am besten mit einem Spritzbeutel.
Zum Schluss verschönert ihr eure Cupcakes noch mit
jeweils einem Oreo, welcher als Grabstein dient. 
Das Beschriften nicht vergessen.
Schon sind eure schaurig leckeren Cupcakes bereit zum Verzehr!


Weiter geht es mit den Skeletton-Cake Pops.
Hierfür benötigt ihr:
+Fertigbackmischung (Ja, ich war wieder faul)
+100g Kuvertüre (weiß)
+braune Zuckerschrift

Ja, bei mir gab es bloß eine Fertigbackmischung (gibt es bei Xenos),
da kann ich eben nicht mit anderen super Food-Blogs mithalten.
Die schmecken aber halt echt gut, fragt meinen Freund!
Die bereitet ihr einfach brav, so wie es auf der Packung steht, zu.
Fertig.
Ihr müsst dann nur noch die Kuvertüre im Wasserbad erhitzen und schmelzen.
Anschließend bekommen eure Cake-Pops 
ein kleines Schokobad und somit auch einen hübschen Anstrich.
Wenn die Schokolade getrocknet ist, dürft ihr euren Cake-Pops mit der 
Zuckerschrift ein süßes Gesicht verpassen.
Und schon seid ihr fertig.
Nom Nom Nom.


Ihr dürft es euch nun gerne mit euren Freunden schmecken lassen.
Morgen gibt es dann den nächsten Post für euch.
Kleiner Tipp: Ihr dürft schonmal eure Nagellacke parat halten!

Montag, 27. Oktober 2014

31.Oktober - ich warte auf dich!

Es ist Oktober und der 31. rückt nun immer näher,
was wiederum bedeutet : Halloween steht vor der Tür!
Ein Tag, auf den ich mich wirklich immer wieder freue.
Mit all dem unheimlichen Kram und all dem Düsteren
trifft man einfach voll und ganz meinen Geschmack.
Verkleiden, dekorieren, backen, Gruselfilme schauen und vor allem feiern.
Jawoll!
Aus diesem Grund gibt es diese Woche 
ein kleines Halloween-Special für euch hier auf dem Blog.
Ihr dürft euch ab morgen also jeden Tag
über einen Blogpost rund um das Thema "Halloween" freuen. 
Kleiner Tipp für den morgigen Post : es wird süß!


Wie sieht es denn bei euch aus?
Freut ihr euch auch schon auf Halloween?
Oder geht ihr dem Ganzen lieber aus dem Weg?

Freitag, 17. Oktober 2014

Outfit : Wear something black



"Woman think of all colors
except the absence of colors.
I said, that black has it all-
white too.
Their beauty is absolute.
It is the perfect harmony."
-Coco Chanel-

Recht hat sie, die liebe Coco. Die Frau hatte eben einfach Ahnung und vor allem auch ein hervorragendes Gespür für Mode. Nicht umsonst gehört Chanel heutzutage zu eines der größten und erfolgreichsten Modeunternehmen. Tjaja.
Schwarz und weiß, zwei klassische Farben, die eben einfach hervorragend harmonieren und mit denen man einfach nie etwas falsch machen kann. Man macht eben immer eine gute Figur darin. Und so oft ich mich auch bemühe, ich werde schwarz wohl immer jeglicher Farbe bevorzugen. Da kommt eben kein grün, blau oder sonst was an. Außer dunkelrot-da mach ich eine Ausnahme.
So fühle ich mich eben einfach am Wohlsten. 
Übrigens kann ich euch heute voller Stolz meine neuen Babys zeigen. Die tollsten Schuhe auf der ganzen weiten Welt...also ein Paar davon. Bei mir haben nämliche diese hübschen Schühchen von Vagabond ein zu Hause gefunden. 
Die Glamour Shopping Week hat es möglich gemacht! Diese Schuhe waren auf jeden Fall jeden Euro Wert. 
Vagabond macht einfach die besten Schuhe!
Habt ihr euch bei der Glamour Shopping Week auch ein wenig ausgetobt?
Und in welcher Farbe fühlt ihr euch am Wohlsten?

Donnerstag, 9. Oktober 2014

The Witch in me

Frierend sitze ich hier und schreibe diesen Post. Ein Post, in dem ich euch die Bilder von meinem letzten Shooting präsentiere, welches an einem der letzten warmen und wirklich schönen Tage stattgefunden hat. 
Location für dieses Shooting war ein altes Abrisshaus. Dort musste auch erst einmal eine Runde geklettert werden, was mir nicht gaaaaaanz so geheuer war, aber was nimmt man nicht alles auf sich. Wie ich finde hat es sich doch aber absolut gelohnt. Es war halt eben eine wahnsinnig coole Location und es sind doch auch wirklich hübsche Bilder bei rumgekommen. 
Für die ist übrigens der liebe Julian verantwortlich. 
Hat er doch schön gemacht oder was meint ihr ?
Es lohnt sich übrigens auch absolut hier auf seiner Facebook Seite vorbei zu schauen. Dort gibt es noch jede Menge anderer super Fotos zu bewundern.

P.S. In der nächsten Zeit gibt es noch ein paar weitereFotos aus vergangenen Sommertagen für euch! Dann werde ich mich wohl auch mal mit dem Herbst anfreunden...